JuraCast

Der Examenspodcast

  • Dr. Florian Jotzo

Folge 23: Background zu Folge 22 – "Kauf bricht nicht Miete" (Zivilrecht | Jura-Podcast)

Aktualisiert: Juni 8

Background zu unserer 22. Folge – präsentiert von Dr. Florian Jotzo (CAU Kiel)


Probleme: Gesamtschuld, § 566 BGB (Systematik, Bedeutung, Besonderheiten), Prozessrecht


(BGH, Urteil vom 4.9.2019 – XII ZR 52/18=NJW 2020, 683)




Weiterführende Hinweise

Zur Einzel- und Gesamtwirkung bei der Gesamtschuld:

  • Staudinger/Looschelders (2017) BGB § 425, Rn. 1 ff, 10 ff.

Zu § 566 BGB:

  • Zum Nutzungsrecht von Gemeinschaftsflächen: MüKoBGB/Häublein, 8. Aufl. 2020, BGB § 535 Rn. 82

  • Zum Mitbesitz (§ 866 BGB) von Gemeinschaftsflächen: Lorenz in: Erman, BGB, 15. Aufl. 2017, § 866 BGB, Rn. 1.

  • Zu den dogmatischen Grundlagen von § 566 BGB – insbesondere der Überlassung als Publizitätsträger: MüKoBGB/Häublein, 8. Aufl. 2020, BGB § 566 Rn. 1 ff.

  • Zu Gesetzgebungsgeschichte und Zweck von § 566 BGB: Schmidt-Futterer/Streyl, 14. Aufl. 2019, BGB § 566 Rn. 6.

  • Referendarexamensklausur – Zivilrecht: Vormerkungserwerb und Gefälligkeitshaftung, JuS 2019, 622

  • Vorrang der Leistungsklage (Feststellungsinteresse): Greger in: Zöller, Zivilprozessordnung, 33. Aufl. 2020, § 256 ZPO, Rn. 7a


Zu Vorrang der Prozessvoraussetzungen:

  • Becker-Eberhard, in: MüKoZPO, ZPO vor § 253 Rn. 3 und 19

  • Rosenberg/Schwab/Gottwald, Zivilprozessrecht, 18. Aufl. 2018, § 94, Rn. 44 ff.

Bei Fragen zum Background gerne eine E-Mail an fjotzo[at]law.uni-kiel.de